Samstag, 12. Juni 2010

Mac Fluidliner vs. Alverde Gelliner

Die liebe LPunkt hat mir geschrieben, dass sie sich den Mac Fluidliner bestellt hat und hat mich gefragt, ob er mit dem Alverde Gelliner vergleichbar ist.
Da ich liebend gerne Fragen nachkomme, dacht ich mir schreib ich doch gleich einen Post dazu.  (Verbesserungsvorschläge und Kritik sind natürlich eben so willkommen, da ich ja noch Frischfleisch im Bloggerbuisness bin*g*)

Ist es also wirklich nötig 19€ für einen Eyeliner auszugeben, den man auch für 2,95 € haben kann?
Um meine Antwort vorweg zu nehmen, JA es ist nötig.

Allgemeines
Gelliner in Eyeliner, die mit einem seperaten Pinsel aufgetragen werden müssen und die eine cremige/gelige Konsistenz besitzen. Die Vorteile liegen darin, dass sie eben nicht so flüssig sind wie Flüssigliner und nicht verlaufen. Außerdem trocknen sie schnell und der von Mac hält bei mir den ganzen Tag. Ich sehe abends noch genauso aus wie morgens. Die Nachteile liegen darin, dass sie eher unhandlich sind. Man kann sie schlecht mitnehmen, wenn man irgendwo übernachtet oder so, da man immer auch den Pinsel mitnehmen muss. Da nehme ich lieber einen Flüssigliner mit.

Eckdaten

Alverde
*2,95 €
*8g
*Im Standartsortiment in Violett, Schwarz und Braun erhältlich(ich habe noch das limitierte Smaragd und Anthrazit
*BDIH Siegel
*Im Dezember werden neue Farben erhältlich sein

Mac
*19€
*3g
*In 6 Farben erhältlich

Konsistenz/Textur


Ich komme mit der Textur absolut NICHT klar. Sie ist für mich viel zu locker und soufflemäßig. Also wenn man den Pinsel hineintaucht, dann hat man keinen Widerstand und bekommt zwar Farbe auf den Pinsel, aber ich finde man kann ihn so nicht richtig dosieren. Ich habe dann viel zu viel Produkt am Pinsel und der Auftrag gelingt nicht nicht so akurat.
Das Finish ist leicht metallisch und nur der schwarze ist ohne Schimmerpartikel.




Der Fluidliner von Mac hat eine sehr kompakte Konsistenz im Glas.Sehr cremig. Ich scharbe nur an der Oberfläche etwas Produkt ab und ziehe mit der Menge meinen Lidstrich. Für das Schwänzchen tupfe ich nur nochmal kurz die Spitze meines Pinsels in die Dose. Der Blacktrack ist außerdem gänzlich matt.


Haltbarkeit

Noch ein Punkt der mir beim Alverde Liner nicht gefällt, leider. Er fängt nämlich an, mir nach 3 Stunden vom Lid zu bröckeln. Wenn ich ihn morgens auftrage ist mittags das Schwänzchen weg. Und der Rest des Striches sieht auch nicht mehr toll aus. Bei den Swatches auf meiner Hand habe ich auch mal den "Rubeltest" gemacht und der Violette und Grüne sind einfach abgebröckelt, der anthrazitfarbige hat es etwas überlebt und der von Mac ist einfach nur minimal heller geworden.


Wie schon erwähnt hält den ganzen Tag und verschmirrt nicht. Aber nicht wasserfest.

Handhabung


Hier brauche ich zwei Schichten damit der Lidstrich einhaltlich und nicht streifig aussieht.

Einmal ziehen.Fertig. Er gleitet total über die Haut.

Fazit

Ich würde mir echt wünschen, dass sie Alverde Liner genau so toll sind, wie die von Mac.. Aber für mich sind sie es einfach nicht. Dass man zwei Schichten auftragen muss und die Handhabung durch die Konsistenz schwieriger ist, macht mir nicht so viel aus. Darüber könnte ich echt für 3€ hinwegsehen. Aber die Haltbarkeit! Ich hab echt alles versucht mit Base, mit Puder mit Puder und Base,.. Ich habe so gehofft, dass sie den von Mac ersetzten könnten, aber das Bröckeln geht einfach gar nicht. Da bezahl ich halt einmal 19€ und habe auch den ganzen Tag ein funktionierendes AMU. Ich weiß, dass es viel ist aber wenn man bisschen spart geht das. Er ist auch sehr ergibig und wenn ihr 6 leer bekommen habt, bekommt ihr über Back to Mac einen Lippenstift.
Was mich an den Fluidliner aber stört ist die Farbauswahl. Früher hab es noch so schöne viele bunte Farben, wie Non-Conformist (richtig sattes leuchtendesViolett) aber die wurden alle aus dem Sortiment genommen. Jetzt gibt es außer den Blauen nur sehr gedeckte Farben.

Als nächtes werde ich wahrscheinlich mal die von Costal Sence versuchen. Oder den durchsichtigen von Ponyhütchen, den man mit Pigmenten mischen kann und so jede beliebige Farbe bekommt. Klingt toll oder? Hat das jemand schon ausprobiert?

Pinselempfehlung

Hier seht ihr meinen einzigen Mac Pinsel, den ich mir  geleistet habe. Es ist der 266 für 23,50 €. Und ich liebe ihn.(Sonst vertrau ich auf meine geliebten Sigma Pinsel(Review?)) Ich find man kann mit ihm so exakte Striche ziehe und mit der Spitze vorne ein schönes Schwänzchen malen. Ich habe auch die Version von Sigma den SS266 und einen anderen Eyelinerpinsel den SS209. Ich muss sage, dass ich mit dem SS266 und dem Fluidliner auch klarkomme, aber der Pinsel hat eine nicht so kleine Augtragsfläche wie der 266 und es wird nicht so exakt. Mit dem SS209 komm ich nicht so zurecht, da ich einfach lieber Anglebrushes mag. Was allerdings die Katastrophe schlecht hin ist, ist der Alverde Liner plus der SS266. Der Pinsel nimmt dann durch die Konsistenz des Liners nur an den Seiten Produkt auf und nicht in der Mitte(?). D.h. man hat dann zwei Striche.
Und der letzte Punkt ist die Reinigung. Damit der Lidstrich immer sauber wird, solltet ihr den Pinsel nach jedem Benutzen auf einem Klinex abstreichen und max nach jedem 3. Benutzen waschen.(Soll ich was über Pinselreinigung schreiben?)

Ihr könnt mir ja schreiben, ob ihr mit dem Alverde Liner besser zurecht kommt, oder wie ihr ihn auftragt.
Oder ob ihr vllt. den von Costal Sence schon getestet habt.


Kommentare:

  1. Huhu =)

    hatte mal überlegt mir den auch zu kaufen, aber nachdem was du so schreibst lasse ich das lieber *g*

    Und danke für deinen Kommi, auf dem Bild sieht das Nageldesing nicht ganz so schrecklich auf wie auf meiner Hand :D da waren echt überall Ditscher usw. das war mir richtig peinlich *lol* darum wars auch schnell wieder ab ^^

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab den von Coastal Scents über Ebay gekauft... den von alverde hab ich auch und den Fluidline von Mac auch...

    Alverde bröckelt bei mir manchmal schon beim auftragen und am Ende des tages sieht es echt nicht mehr schön aus... der von Coastal Scents ist zwar von der Haltbarkeit wesentlich besser (kann man auch auf die Wasserlinie tun, weil wasserfest), aber der auftrag ist etwas schwierig, weil das Produkt sehr "trocken" ist...Mac gleitet ja nur so über das Lid, wodurch die Linie auch viel ebenmäßiger wird(also keine kleinen "lücken" etc. und die haltbarkeit ist auch mit Abstand am besten

    Also wer fast täglich einen Lidstrich trägt sollte auf alle fälle zu Mac greifen!!! besser da die 19 euro investieren, als in einen Lidschatten, den mal 3x im Jahr benutzt o.ä.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...